Lyrik - Aphorismen

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Lyrik ua

* Freunde
    sommerkind21
   
    anderswo.ist.nirgendwo

    d2502
    - mehr Freunde

* Links
     twitter






Prosit Neujahr

Mit hipp hipp hurra
Und Prosit Neujahr
Wird das neue Jahr empfangen,
Nachdem das alte grad' vergangen.

Dazu Böller mächtig knallen,
Lassen es laut schallen,
Um die Erde weltweit
Von der ganzen Menschheit.

Bunte Feuerwerke lassen
Die Sterne am Himmel erblassen
Für einen kurzen Augenblick,
Bevor ihre Strahlkraft ist zurück.

Dann geht auch schon weiter das Leben.
Das Nehmen und das Geben.
Der eine nimmt mehr,
Dafür gibt er weniger.

Der andere gibt mehr,
Dafür kriegt er weniger.
Und so wird auch das neue Jahr
So ungerecht, wie das alte war.

UW
1.1.16 18:46
 
Letzte Einträge: Easy Job for Ultras -4
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung