Lyrik - Aphorismen

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Lyrik ua

* Freunde
    sommerkind21
   
    anderswo.ist.nirgendwo

    d2502
    - mehr Freunde

* Links
     twitter






Was habe ich mit Snowden zu schaffen

Immer wenn mein Computer lahmt,
Irgendwer meine Daten absahnt.
Warum wohl habe ich solche Gedanken,
Die mein Vertrauen bringen ins Wanken?

Seit Snowden weiß die ganze Welt,
Was eigentlich keiner für möglich hält.
Dass mehr Dinge zwischen Server und Server geschehen
Als die User auf ihrem Display sehen.

Vorher wärst du gebrandmarkt worden als Spinner,
Verschwörungstheoretiker und dümmer geht nimmer.
Weil keiner einen blassen Schimmer hatte,
Von dem, was Snowden dann offenbarte.

Und immer noch bringt ans Licht
Ob uns das gefällt oder nicht.
Auch eine Kanzlerin hüllt sich in Schweigen,
Statt offen ihre Empörung zu zeigen.

Wenn sich auch da kein Widerstand regt,
Stattdessen zur Tagesordnung übergeht,
Was meint ihr, was uns das soll lehren,
Dieses „unter den Teppich kehren“?

Vermutlich haben auch „wir“ Dreck am Stecken.
Beim Leitungs- und Verbindungsabchecken.
Und darum wundert es mich nicht,
Wenn mein Turbo-PC mal wieder kriecht.

U.W.
9.11.14 18:15
 
Letzte Einträge: Easy Job for Ultras -4



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung